Wie man eine Geldbörse auswählt

Ein paul costelloe Geldbörse ist ein Accessoire, in dem Sie Ihr Geld und Ihre Karten aufbewahren. Es ist in der Regel klein und flach, so dass es leicht in eine Tasche oder einen Beutel passt.

Welche Arten von Brieftaschen gibt es?
Das gängigste Brieftaschenmodell ist die Geldbörse. In der Regel handelt es sich um ein strenges Accessoire in rechteckiger Form ohne zusätzliche Verzierungen. Es gibt große Brieftaschen, in die die Geldscheine flach hineinpassen, und kleine, die in der Mitte gefaltet sind. Ihre Geldbörsen können mit einem Reißverschluss oder einem Knopf ausgestattet sein und Fächer für Geldscheine, Karten, Dokumente und ein Münzfach haben.

Kleine Geldbörsen ohne Kleingeldfach werden oft als Brieftaschen bezeichnet und können Geldscheine, Karten und kleine Papiere oder Dokumente aufnehmen.

Brieftaschen können zur Hälfte oder dreifach gefaltet werden – man spricht dann von Bifolds und Trifolds. Es ist wichtig, den Überschuss rechtzeitig zu entfernen, damit die flache Form der Brieftasche nicht beeinträchtigt wird. Manche Geldbörsen sind so dünn und flach, dass sie in einer Brusttasche nicht einmal sichtbar sind.

Ein klassisches Portemonnaie kann die Größe einer kleinen Clutch-Tasche erreichen und als Organizer dienen: Sie können eine große Menge an Geldscheinen, Karten, Dokumenten, Schmuck und manchmal sogar ein Smartphone oder Kosmetika darin verstauen. Kompakte Brieftaschenmodelle sind kleiner, können aber recht dick sein, da sie sich auf eine Standardgröße auffalten lassen.

Der Note Clip ist das minimalistischste Brieftaschenmodell. Es handelt sich um ein Metallgerät, das eine kleine Anzahl von Banknoten enthält. Er kann aus Edelmetallen hergestellt werden und passt leicht in eine Tasche. Einige Modelle sind so kompakt, dass sie in eine Hülle mit Kartenfächern gesteckt werden können.

Ein Münzgeldbeutel ist ein Accessoire zur Aufbewahrung von Kleingeld, das nicht in die Hauptbörse passt. Es ist ein weicher Umschlag oder Beutel mit einem Knopf oder Reißverschluss, in dem Münzen nicht klimpern. Auch andere kleine Gegenstände, wie z. B. Kopfhörer, können in der Münztasche aufbewahrt werden.

Die Brusttasche ist ein besonders bei Reisenden beliebtes Accessoire, das meist mit einem Reißverschluss geschlossen wird. Sie wird nicht in einer Tasche, sondern an einem Band oder einer Leine auf der Brust getragen. Manche Menschen verstauen ihre Brieftaschen unter ihrer Kleidung. In einer Brusttasche können Sie nicht nur Geld und Kreditkarten verstecken, sondern auch Ihren Reisepass oder Ihre Hotelschlüsselkarte.

Empfohlene Artikel